Veröffentlicht in Allgemein, Bücherregal, Rezensionen

Ich war Hitlerjunge Salomon

In dem Buch geht es um den Juden Salomon „Sally“ Perel, der während der Hitlerzeit lebt. Nach dem er eine spektakuläre Flucht hinter sich gebracht hat fällt er den Deutschen in die Arme. Die halten ihn jedoch für einen von ihnen und behalten ihn bei sich. So verbringt er einige Zeit an der Front, als Dolmetscher. Eines Tages verkündet ihm ein General dass er ihn adoptieren möchte. Um ihn sicher zu wissen schickt er Sally nach Deutschland in eine Hitlerschule. Dort ist er umgeben von Juden-Hassern, dennoch schafft er es unerkannt zu bleiben. Ein Junge der nur durch die Uniform seiner Feinde überlebte.

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Die Tatsache dass es eine wahre Geschichte ist habe ich oft beim lesen vergessen, da es einfach so spektakulär ist. Die Reise die Sally im Laufe des Buches zurück legt ist so spannend und trotzdem wirkt es als hätte er die ganze Zeit über einen Schutzengel der auf ihn acht gibt. Das Buch ist von der ersten Seite an fesselnd, dennoch hat es mich erst zum Ende hin berührt.

Advertisements
Veröffentlicht in Allgemein, Bücherregal, Rezensionen

Verzaubert

In dem Buch geht es um die Gestaltenwandlerin Victoria und den Magier Max Westin. Victoria hat auf tragische Weise ihren Partner verloren und ist auch nach mehr als 100 Jahren nicht über ihn hinweg. Seit seinem Tod hat sie sich aus der Welt der Magier vollständig zurückgezogen. Max soll sie nun wieder in die Gesellschaft der Magier zurückholen, damit sie einem neuen Partner zugeteilt werden kann. Doch es kommt anders als geplant und seit seiner ersten Begegnung mit Victoria will er sie an seiner Seite. Doch Victoria trauert noch um ihrer großen Liebe Darius, dennoch findet sie gefallen an Max Westin. Es beginnt ein Katz-und-Maus-Spiel der ganz besonderen Art.

Verzaubert wurde von der Bestsellerautorin Sylvia  Day geschrieben. Sie hat bereits über 20 preisgekrönte Romane veröffentlicht. Ihr Werk hat es an die Spitze der New York Times-Bestsellerliste geschafft, sowie auf 28 internationale Listen. Ihre Bücher wurden in über 40 Sprachen übersetzt.

Mir persönlich hat der Roman anfangs nicht sehr gut gefallen, da ich keine Erotik Romane mag. Leider ging das aus der Beschreibung die ich gelesen habe nicht hervor. Ihr Buch ist jedoch weder rausgeschmissenes noch Zeitverschwendung . Die Story in dem Buch ist wahrhaft magisch. Die Charaktere haben mir ausgesprochen gut gefallen. Schade ist jedoch, dass die Geschichte sehr kurz ist. Gerne hätte ich mehr von Victoria und Max erfahren. Ihr Schreibstil hat mich sehr beeindruckt, die Wörter fließen einem praktisch aus dem Mund. Wenn ich nochmal die Wahl hätte ob ich es kaufen würde, dann würde ich nicht eine Sekunde zögern und sofort zugreifen.